"info praxisteam" - Das Magazin für medizinische Fachangestellte

IP 2/16 - Titel

(23.06.16) Patienten fällt es oft schwer, Gesundheitsinformationen zu verstehen und zu bewerten. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO). Wie die AOK hilft, sich im Wirrwarr der Gesundheitsinformationen zurechtzufinden, steht in der neuen Ausgabe von info praxisteam. Außerdem geht es um Schamgefühl und religiöse Pflichten bei muslimischen Patienten, Depression und das Online-Selbsthilfeprogramm MoodGYM, Schwindel und seine Ursachen sowie Besonderheiten bei der Verordnung von Heilmitteln.

>>> info praxisteam per E-Mail bestellen

>>> zum Archiv von info praxisteam
 

 

Aktuelle Ausgabe

  • Gesundheitskompetenz von Patienten - Informationswirrwarr?

    Der informierte Patient gilt heute als Ideal. Aber wer in der Praxis arbeitet, merkt schnell: Das entspricht oft nicht der Realität. Viele Menschen haben Probleme, sich medizinische Infos zu beschaffen, sie zu verstehen und einzuordnen. Mit einem neuen Angebot will die AOK helfen und Orientierung im Informationswirrwarr geben.

    Zum Artikel >>>
  • Religion und Medizin

    In der ersten Folge unserer Serie zur kulturellen Vielfalt ging es um Unterschiede im Rollenverständnis und unterschiedliche Ansichten zur Gesundheit. In dieser Folge geht es um Besonderheiten im islamischen Glaubenskreis wie Schamgefühl und religiöse Pflichten.

    Zum Artikel >>>
  • Depression - Online-Training für die Stimmung

    Depressionen sind ernsthafte Erkrankungen, die behandelbar sind.
    Neben Psychotherapie und Medikamenten spielen auch Wissensvermittlung und Anleitung zur Selbsthilfe eine wichtige Rolle - wie das kostenlose Online-Selbsthilfeprogramm MoodGYM.

    Zum Artikel >>>
  • Schwindel - Wenn sich alles plötzlich dreht

    Schwindel ist keine eigene Krankheit, vielmehr ein Symptom, das verschiedene Ursachen haben kann. 20 bis 30 Prozent aller Patienten sind irgendwann in ihrem Leben davon betroffen. Doch für alle Formen von Schwindel gilt: Die Patienten haben meist eine gute Prognose. Und die häufigste Form von Schwindel kann mit Lagerungsübungen einfach und wirksam behandelt werden.

    Zum Artikel >>>
  • Verordnung von Heilmitteln - Hilfe zur Selbsthilfe

    Physiotherapie, Ergotherapie sowie Sprech- und Sprachtherapie als wichtigste Formen von Heilmitteln unterstützen Patienten bei der Selbsthilfe. Was gibt es an Besonderheiten zu beachten?

    Zum Artikel >>>

 

>>> info praxisteam 2/16 als E-Paper lesen

>>> info praxisteam 2/16 als PDF zum Herunterladen

 

info praxisteam per E-Mail bestellen

 

 

eMail:
eintragen:
abmelden:
 

 

Archiv

Ältere Ausgaben von info praxisteam

Sie interessieren sich für ältere Ausgaben von info praxisteam? In unserem Archiv können Sie alle bisher erschienenen Seiten abrufen.