Careplus

Informationen zum Programm

careplus ist ein Programm zur Verbesserung der Versorgungs- und Lebensqualität von Pflegeheimbewohnern. Die AOK Nordost hat dazu mit Trägern von Berliner und Brandenburger vollstationärer Pflegeeinrichtungen unter anderem vereinbart, dass eine kontinuierliche medizinische Betreuung erfolgt. Diese soll zwischen niedergelassenem careplus Arzt, Pflegekräften und Therapeuten eng abgestimmt sein.

mehr ...

 

AOK Careplus-Modell: Verbesserte Qualität in der Arzneimitteltherapie stationärer Pflegeeinrichtungen

Weniger Stürze, weniger vermeidbare Nebenwirkungen und die Reduktion unnötiger Medikamente: Dies sind die positiven Ergebnisse des AOK careplus-Modells "Optimierte Arzneimittelversorgung für stationäre Alteneinrichtungen" (careplus OAV-Modell), das von 2011 bis 2013 in vier Pflegeeinrichtungen in Berlin in Kooperation mit Pflegern, Ärzten, Apothekern und geriatrischen Pharmazeuten umgesetzt und evaluiert wurde.

Zur Presseinformation der AOK Nordost vom 11.12.14

 

Teilnahmeerklärung für Versicherte

Hier finden Sie die Teilnahmeerklärung als pdf-Datei zum Download für Versicherte der AOK Nordost.

mehr ...

 

Auswahlkriterien für Pflegeeinrichtungen

Die Teilnahme am Programm soll sich für die Träger von Pflegeeinrichtungen lohnen. Dazu müssen bestimmte Kriterien erfüllt sein.

mehr ...

 

careplus Ärzte

Die Ärzte, die am Programm careplus teilnehmen, erfüllen bestimmte Voraussetzungen. Ein Vertrag, der die ärztlichen Leistungen und Vergütung regelt, wird zwischen den Ärzten und den Trägern der Pflegeeinrichtungen geschlossen.

mehr ...

 

Teilnehmende Pflegeeinrichtungen

Informationen zu den aktuell am Programm careplus teilnehmenden Pflegeeinrichtungen sind in Berlin nach Stadtbezirken und in Brandenburg nach Landkreisen geordnet. Ein Überblick über alle teilnehmenden Einrichtungen steht als PDF-Download zur Verfügung.

mehr ...